KOSTAL Pressebereich
Marokko, 29.01.2024

KOSTAL-Gruppe eröffnet neues Werk in Marokko

Am 16. Januar 2024 weihte KOSTAL Marokko (KOMOR) sein neues Montagewerk in der Tanger Automotive City (TAC) ein.

Nachdem KOSTAL im März 2016 den Betrieb in einem gemieteten Gebäude aufgenommen hatte, zog das Unternehmen nun von der Freihandelszone Tanger in die neue Tanger Automotive City (TAC).

Die hochmoderne Produktionsstätte befindet sich auf einem Grundstück von 50.000 m² und hat eine Fläche von 12.500 m² mit der Möglichkeit einer zukünftigen Erweiterung.

KOMOR verfügt über ein junges, motiviertes und leistungsfähiges Team von über 700 Mitarbeitern mit einem beeindruckenden Durchschnittsalter von nur 28 Jahren.

Die Einweihung von KOMOR war ein großartiges Ereignis, an dem mehr als 120 Gäste teilnahmen. Darunter befanden sich Andreas Kostal (Vorsitzender der KOSTAL Gruppe), Kai Knickmann (Vorsitzender KOSTAL Automobil Elektrik) und Hansjörg Herrmann (COO / Region Europa+ KOSTAL Automobil Elektrik).

Andreas Kostal, erläuterte seine Vision und betonte die Wichtigkeit von Innovation und Wachstum sowie die Verbindungen zwischen der EU und Marokko.

Die Bedeutung dieses Ereignisses wurde durch die Anwesenheit von Ahmed Beniss, Generaldirektor der Tanger Med Zone und Taoufik Moucharraf, Generalsekretär des Industrieministeriums, unterstrichen und betonte die strategische Bedeutung des Unternehmens in der regionalen und nationalen Industrielandschaft.