Antriebsregler-Plattform INVEOR

  • Produkte
  • Antriebsregler-Plattform INVEOR

INVEOR - Effizient bis ins Detail

Basierend auf dem breiten Erfahrungsschatz aus der Entwicklung und Produktion kundenspezifischer Antriebstechnik, hat die KOSTAL Industrie Elektrik mit dem Antriebsregler INVEOR eine innovative Plattform geschaffen, die durch ihren modularen Aufbau universell einsetzbar ist. So bietet der INVEOR in verschiedensten Branchen eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung.

Bei allen INVEOR Antriebsreglern (erhältlich in vier Baugrößen von 0,37 kW bis 22 kW) gibt es eine Basisvariante, die mit Blick auf Design, Bedienung und Aufbaukonzept bei allen Größen nahezu identisch ist. Dabei ist die Plattform so konzipiert, dass auf einfachem Weg kundenspezifische Applikationen möglich sind. Somit können alle Kunden auch bei einem kleinen Eigenbedarf von den Vorteilen einer Großserienfertigung profitieren, ohne auf ein individuelles Produkt verzichten zu müssen.

"Intelligent verbinden." – das rechnet sich.

Produktmerkmale

Anhand der einzigartigen Produktmerkmale wird deutlich, dass bei unserer Antriebsregler-Plattform INVEOR der Effizienzgedanke auch im kleinsten Detail steckt.

Intuitives Bedien- und Programmierkonzept:

  • Handbediengerät mit Klartextanzeige als Zubehör verfügbar
  • Integrierte Soft-SPS nach EN 61131-3
  • PC-Software mit integrierter Oszilloskopfunktion
  • Optionale Feldbussysteme (CANopen, EtherCAT, Profibus)

Flexibler Einsatz bei allen gängigen Motorarten:

  • Asynchronmotoren
  • Synchronmotoren
  • EC-Motoren

Einfache Montage:

  • Motorintegrierte oder motornahe Montage
  • Innen-/außeneinsatzfähig

Energieeffizienz:

  • Vektororientierte Regelung
  • Stromsparfunktion
  • PID-Regler mit integrierter Stand-by-Funktion
  • Weiter Eingangsspannungsbereich
  • Fangschaltung

Servicefreundlichkeit:

  • Robustes und kompaktes Druckgussgehäuse in Schutzart IP65
  • Sehr hohe Temperatur- und Vibrationsbeständigkeit                                             
  • Modernste Schaltungstopologie
  • Keine integrierten Lüfter (bis 7,5kW)
  • S1-Betrieb bei 50°C und 8kHz-Taktung